Im Vorstand wurde seit 2012 ein Bauentwurf entwickelt, der die räumlichen Defizite bei Umkleiden und Duschräumen, behindertengerechter Einrichtung, Schiedsrichterraum, Lagerräumen und Geschäftszimmer beseitigen wird. Der Bau soll im Bereich zwischen Tennishäusl, Hallengebäude und unterem Fussballplatz entstehen.

Nach dem zweiten Anlauf hat uns der Rat der Gemeinde Gauting für 2014 einen entscheidenden Zuschuss zugesagt, der die Umsetzung ermöglicht.

Nachdem die Baugenehmigungen von Gemeinde und Landratsamt vorlagen, haben wir Ende Oktober 2014 mit den Erdarbeiten beginnen können. Die Errichtung des Rohbaus wird sich dieses Jahr noch anschliessen.

Hier, an Stelle des Hügels, soll der Neubau entstehen:


aus der Vogelperspektive:


Und so soll der Neubau aussehen (Ostansicht gleich Ansicht vom Parkplatz kommend)
:





Grundriss Untergeschoss:


Grundriss Obergeschoss:
 

20.10.2014 - Baubeginn in Sicht - die Baustelle wurde eingemessen, das Schnurgerüst gesetzt,




und unsere "Bautafel" an der Ecke gegenüber der Baustelle gehängt (siehe obiger Pfeil):

   

30.10.2014 - Der "1. Spatenstich" - die Erdarbeiten beginnen:
   

mit unserem Erdbauunternehmer:


31.10.2014 - Der Hügel ist schon sehr geschrumpft:

   

03.11.2014 - Es geht voran:


05.11.2014 - Die Baugrube ist fertig,


der Kran aufgestellt,


und hier ist unser Bauunternehmer für den Rohbau:


   
07.11.2014 - Die Sauberkeitsschicht wird eingebracht:




   
12.11.2014 - Die Streifenfundamente sind gesetzt:


13.11.2014 - und die Bodenplatte wird mit Dämmung und Bewehrung vorbereitet:


14.11.2014 - Nun kann der Beton kommen:


Und da ist er schon:


Die Bodenplatte ist fertig:

   
     
15.11.2014 - Die Aussenwände Untergeschoß werden geschalt - die Fenster und Türen sind bereits zu erkennen:


17.11.2014 - Die Schalung ist geschlossen,


der Beton fliesst,


18.11.2014 - und die Wand ist fertig:

   

   
20.11.2014 - Die Aussenwände sind ausgeschalt und die Innenwände werden gemauert:
   
   
22.11.2014 - Die Räume sind bereits zu erkennen:



   

24.11.2014 - Die Innenwände sind weitgehend fertig:


25.11.2014 - Die Träger für die Filigran-Decke werden gestellt und die Halbfertigteile aufgelegt:




   

26.11.2014 - Der Elektriker verlegt die Leerrohre, bevor betoniert werden kann - dafür wird sogar Nachts gearbeitet:


.. und hier sammeln sich die Leitungen im Technikraum:

   

27.11.2014 - Die Bewehrung ist komplett,


der Beton wird eingerüttelt,


und hier ist die Decke schon fertig:

   

28.11.2014 - Bereits einen Tag später beginnen die Maurer mit den Aussenwänden des Obergeschosses und verwenden Poroton-Hohlblocksteine mit Perlitfüllung wegen ihrer hervorragenden Wärmedämmeigenschaften:





   

02.12.2014 - Die Aussenwände OG sind fertig und die Innenwände werden erstellt:



   

04.12.2014 - Die Innenwände sind fertig, hier der Flur ...


... und hier die Tennisumkleide Herren:

   

08.12.2014 - Die Träger für die Filigrandecke wurden gestellt und die Halbfertigteile aufgelegt, hier im Flur ...


... und hier in der Tennisumkleide Herren:
   

09.12.2014 - Die Elektriker haben die Leerrohre verlegt, die Bewehrung wurde komplettiert und der Beton gegossen - die Decke des OG ist fertig. Auch wird der Arbeitsraum um das UG verfüllt:


   
10.12.2014 - Das Gerüst wird gestellt:


12.12.2014 - Die Elektroleitungen sind schon eingezogen, hier für die Deckenbeleuchtung:


hier die Sammlung im Technikraum:


15.12.2014 - Die Firstmauern sind erstellt,


das Dach kann kommen!

   

16.12. 2014 - Das Dach wurde aufgesetzt, unser Haus ist regendicht!


Deshalb haben wir, einem alten Brauch folgend, am 18.12.2014 Richtfest gefeiert,


Nun ist erst mal Weihnachtspause. Nach Drei-König soll das Dach gedeckt werden.
   

12.01.2015 - Die Blecharbeiten am Dach sind erledigt, die Ziegel können kommen.


Am 16.01.2015 war das Dach gedeckt ...


... von unserem Zimmermann:


Auf Grund der Witterung fiel der Neubau scheinbar in den Winterschlaf:

   

Doch nicht ganz - die "Strippenzieher" werkelten trotz eisiger Temperaturen fleißig weiter.
Am 05.02. waren alle Dosenanschlüsse hergestellt; aus Sicht der Elektriker konnte der Innenputz beginnen.
   

18.03.2015 - Die Aussentüren und die Fenster sind gesetzt.

   

Sommer 2015 - Die Türzargen und Fensterbänke sind gesetzt, die Wände verputzt und die Decken gespachtelt.


Auch der Aussenputz ist fertig - der Neubau sieht doch recht anprechend aus!


Während drinnen die Fußbodenheizung verlegt wird ...


erfolgt aussen der Kanalanschluß:


In Eigenleistung werden Kabel verlegt ...


die Stützmauer gesetzt und bepflanzt ...


und die Gehwege hergerichtet:



   

Herbst 2015 - Nachdem der Estrich verlegt ist ...


werden in Eigenleistung von den Fußballern und den Tennislern Decken und Wände gestrichen.
Der Innenausbau geht weiter mit den Sanitärinstallationen.
Die Heizung wird angeschlossen und Abwasser- und Wasserleitungen werden verlegt:




Die notwendigen Schlitze und Durchbrüche werden zumTeil in Eigenregie hergestellt:




Mit zeitlichem Versatz arbeiten Trockenbauer, Fliesenleger und Entlüftungshandwerker:




Dezember 2015 - Die Deckenbeleuchtung ist fertig:


Januar 2016: Nach unserer jetzigen Planung sollen Sanitär und Trockenbau Anfang Februar fertig sein, der Fliesenleger
und die Entlüftungsanlage bis Mitte Februar. Danach folgen die Fußbodenbeläge und die restlichen Malerarbeiten.
Zum Frühjahr hin sollen dann die Aussenanlagen mit Treppen, Zugängen und Gehwegen komplettiert werden.
   
Handwerker wollen jedoch nicht immer so, wie wir uns das vorstellen!
Deshalb konnten wir die Zeitplanung
nicht einhalten.
Es dauert bis April 2016:
Die Fliesenlegerarbeiten sind abgeschlossen, die Sanitäranlage ist komplett, die Entlüftung betriebsbereit:


Die Fußböden sind verlegt - in Eigenleistung - und die Türzargen gestrichen:


Mai 2016: Die Arbeiten an der Aussenanlage gehen weiter. Die Treppen- und Rampenfundamente werden gelegt ...


... in Eigenleistung, mit wenigen Helfern:


Die Treppe wird aufgebaut, in Eigenleistung:






Juli 2016 - Die Treppe ist fertig ...


und der Neubau wird am 10. Juli eingeweiht:


Inzwischen wurde die Inneneinrichtung vervollständigt, in Eigenleistung,:




September 2016 - Die Rampe wird aufgebaut, in Eigenleistung, ...


... und ist Ende Oktober fertig:


Oktober 2016 - An den Aussenanlagen gehts weiter, wieder in Eigenleistung:



   

Der Winter kann kommen.

Die Restarbeiten an den Aussenanlagen sind für das Frühjahr 2017 geplant.